-Anzeige-




Optimale Fütterungszeiten beim Welpen sind sehr wichtig!

Ihr Welpe ist nun bei Ihnen Zuhause angekommen und Sie fragen sich, was wären die richtigen Fütterungszeiten beim Welpen? Wir von Hundewelpen Ratgeber sagen Ihnen, welche Fütterungszeiten beim Welpen ideal sind! Die 1. Mahlzeit sollte nachdem Gassi gehen erfolgen. Hierbei es es wichtig, dass die 1. Mahlzeit am Morgen sehr ausgiebig ist. Nachdem Frühstück sollte der Welpe sich kurz ausruhen, damit das aufgenommene Futter auch im Welpen bleibt. Nach ca. 15 Minunten kann der Welpe dann auch etwas spielen. Nachdem Spielen kann der Welpe ein Verdauungsschlaf verrichten. Der Verdauungsschlaf ist sehr wichtig für den Welpen, denn ein Welpe benötigt neben viel Essen, Liebe und auch einige Spieleinheiten auch sehr viel Schlaf. Daher ist ein gesunder Schlafrhythmus für den Welpen sehr wichtig!
fuetterungszeiten beim welpen
Bild: © PourquoiPas – pixabay.com
Wichtig: Versuchen Sie, wenn möglich den Tagesablauf für den Welpen gleich zuhalten. Damit ist gemeint, dass Sie den Welpen an eine bestimmte Uhrzeit Futter geben. Somit erkennt der Welpe seine Fütterungszeit z.B. 8:30 Uhr am Morgen. Außerdem fördert eine geregelte Fütterungszeit die Verdauung des Welpen. Dabei müssen Sie nicht genau um z.B. 8:30 Uhr füttern, es reicht auch 9 Uhr. Jedoch sollte es nicht 10 – 11 Uhr werden, dies würde den neuen Zeitrhythmus des Welpen wieder verändern. Halten Sie daher, die Fütterungszeiten so gut es geht ein! Sie möchten evtl. wissen, ob eine Getreidefreie Hundeernährung gut ist? Wir von Hundewelpen Ratgeber haben dazu einen Beitrag online gestellt, schauen Sie sich doch diesen Beitrag einmal an! Zum Beitrag

Oder direkt zum Bestseller: Getreidefreies Hundefutter -> Hier klicken*

Beachten Sie dabei folgendes, erstens hängt dies vom Endgewicht des ausgewachsenen Hundes ab, sprich der Größe der jeweiligen Hunderasse. Ein Welpe der mit der Zeit größer wird z.B. ein Labrador im Vergleich zu einem kleineren Hund z.B. ein Mops. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Welpe mindestens 3x Mahlzeiten pro Tag erhält. Kleine Hunde wie z.B. Chihuahua Welpen sollten sogar 4x Mahlzeiten am Tag erhalten (bis zur 24. Lebenswoche). Dagegen mittelgroße und große Welpen bzw. Hunde sollten 3x Mahlzeiten pro Tag bis zu ihren 1. Lebensjahr erhalten. Ab ihren 1. Lebensjahr reichen dann gute 2x Mahlzeiten am Tag völlig aus. Möchten Sie ggf. die Ernährung des Vierbeiners abwechslungsreich gestalten, so können Sie z.B. morgens Nassfutter und abends Trockenfutter füttern. Hinweis: Ein Hund ist ein Feinschmecker, gerade bei Fleisch kann er schnell feststellen, ob er es mag oder nicht. Daher sollten Sie niemals kaltes Futter an Ihren Welpen bzw. Hund füttern, denn dies kann zu schweren Verdauungsstörungen führen. Achten Sie stets auf gutes und frisches Futter für Ihren Vierbeiner! Außerdem sollten Sie darauf achten, dass immer frisches Wasser für den Welpen bereitsteht. Denn ein Welpe bzw. Hund benötigt am Tag viel trinken, gerade bei heißen Tagen oder bei viel Bewegung nimmt der Hund sehr viel Wasser auf.  

Weitere Welpen Themen:

    Schlagwörter: Hundewelpen, Hundewelpen Kaufen, Zeckenschutz, Zeckenzangen, Welpenspielzeug, EU-Heimtierausweis, Welpenpflege, Hundewelpen Züchter finden, Welpen Impfungen, Welpen Erstausstattung, Bachblüten für den Hund, Welpengeschirr, Hundeleinen, Hundebetten, Hundeshampoo, Wassernapf, Futternapf, Hundetransportbox, Hundebürste, Krallenschere, Hundeschule, Hundetraining, Online Hundeschule, Hundeallergie, Fütterungszeiten beim Welpen, Reisen mit Welpen, Der Welpenkauf, Welpen Erziehung, Hunde Strategiespielzeug, Staupe, Leptospirose, Parvovirose, Hepatitis, Impfass, Herpesvirus, Borreliose, Pflichtimpfstoffe, Wahlimpfstoffe, Nebenwirkungen der Impfung, Tollwut-Impfung, Impfplan, Hundewelpen-Ratgeber, Checkliste für den Welpenkauf.  

 Info: Hier finden Sie Ihren Welpen: Jetzt Welpen suchen!

-Anzeige-


Fazit
Review Datum
Artikelbezeichnung
Fütterungszeiten beim Welpen
Autoren Bewertung
51star1star1star1star1star